Filmjahr 2014 – Vorschau – Top 10

Na, auch noch so enttäuscht von 2013? Kein Problem, 2014 wird alles besser! Wie im letzten Jahr findet ihr in unserer Vorschau je zehn Kinofilme, die wir uns auf jeden Fall ansehen werden.

Worauf freut ihr euch am meisten? Schickt uns einen E-Brief oder einen Tweet mit dem Stichwort „Interstellar“!

Svens Top 10

American Hustle
David O. Russell lässt die Stars tanzen und zeigt die bunte Welt des Verbrechens der 70er Jahre. Mit Christian Bale und Jennifer Lawrence und ohne den beinahe eingedeutschten Titel „American Bullshit“.

Birdman
Von 1989 bis Batman Begins stand der Name Michael Keaton für Batman, seiner Karriere hat die Rolle allerdings nicht wirklich geholfen. In Birdman spielt Keaton einen erfolglosen Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Superheld Birdman bekannt wurde. Vielversprechende Komödie von Alejandro González Iñárritu, der immerhin schon vier Oscarnominierungen gesammelt hat.

Gone Girl
David Fincher verfilmt den Bestseller von Gillian Flynn. Mysterythriller über eine verschwundene Ehefrau mit Ben Affleck und Rosamund Pike.

Grand Budapest Hotel
Wes Andersons selbst geschriebene Komödie über ein europäisches Hotel in den 1920er Jahren. Wie bei Moonrise Kingdom mit einer endlosen Starliste und schrägen Humor.

Interstellar
„Vielleicht haben wir nur vergessen, dass wir noch immer Pioniere sind.“
Christopher Nolans neuer Film schickt Matthew McConaughey auf eine Reise durch Raum und Zeit. Selbst geschriebenes Drehbuch, Staraufgebot und unendlich große Erwartungen.

Muppets Most Wanted
Nachdem unglaublichen Comeback 2011 gehen die Muppets auf Europatour! Leider ohne Jason Segel, dafür mit Ty Burrell und Tina Fey.

Out of the Furnace
Düsterer Thriller über zwei Brüder im Rust Belt der USA mit Christian Bale, Casey Affleck und Woody Harrelson.

Transcendence
Christopher Nolans Kameramann Wally Pfister mit seinem Regiedebüt. Science Fiction Film über künstliche Intelligenz mit Johnny Depp.

The Wolf of Wall Street
Großmeister Martin Scorsese bringt die Wall Street der 80er Jahre auf die Leinwand, mit seinem Lieblingsschauspieler Leonardo DiCaprio als Hauptfigur. Alkohol, Sex und Kapitalismus, was will man mehr?

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Mutantenexperte Bryan Singer bringt die legendäre Comicvorlage Days of Future Past ins Kino. Der Film vereint die beiden X-Men Kinouniversen und bringt mir noch einmal Patrick Stewart zurück auf die Leinwand.

Sebastians Top 10

3 Days to Kill
Luc Besson und McG versprechen hier einen spannenden Actionthriller. Kevin Costner besetzt endlich mal wieder eine Hauptrolle und die Geschichte klingt spannend. Bleibt zwar abzuwarten, ob es einfach nur ein weiterer Actionfilm wird. Aber ich bin guter Dinge, dass uns hier ein Highlight 2014 erwartet.

12 Years a Slave
In Amerika schon erschienen und hochgelobt, kommt 12 Years a Slave 2014 in deutsche Kinos. Ich bin ebenfalls sehr gespannt, wie diese wahre Geschichte über die Sklaverei in Amerika und das tragische Leben von Solomon Northup verfilmt wurde.

22 Jump Street
21 Jump Street war eine der besten Komödien der letzten Jahre. Fortsetzungen haben es zwar immer schwer, die Erwartungen zu erfüllen, aber da die Darstellerriege weiterhin mit an Bord ist, glaube ich, dass auch der nächste Teil ein Kracher wird.

A Million Ways to Die in the West
Seth MacFarlane hat mit Ted einen Überraschungserfolg feiern können. Ich hoffe, dass diese Westernkomödie auch wieder so lustig wird, und freue mich auf den Start des Films.

American Hustle
David O. Russell verfilmt hier die Geschichte über den Schlag gegen korrupte Politiker in den 70er Jahren. Mit Christian Bale, Bradley Cooper, Amy Adams und Jennifer Cooper ist der Cast hoch besetzt. Der Film wurde bereits für 7 Golden Globes nominiert und verspricht sehr spannend zu werden.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
John Green ist einer meiner Lieblingsschriftstellern und deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich gelesen habe, dass Das Schicksal ist ein mieser Verräter verfilmt wird. Hauptdarsteller und Regisseur sind noch relativ unbekannt. Ich hoffe dennoch, dass auch unter den Augen von John Green eine tolle Umsetzung zustande kommt.

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1
2014 erscheint der erste Teil des 3. Teils von Suzanne Collins Buchverfilmung. Da Catching Fire und The Hunger Games in meinen Augen großartige Filme sind, bin ich guter Hoffnung, dass Regisseur Francis Lawrence wieder gute Arbeit abliefert. Nur das Teilen des letzten Buches in zwei Filme hat einen etwas bitteren Beigeschmack, aber vielleicht tut es in diesem Fall dem Film gut.

Gone Girl
Regisseur David Fincher, der Meister der Kamerafahrten, verfilmt den Bucherfolg von Gillian Flynn. Da ich das Buch noch nicht gelesen habe, wollte ich mich über die Geschichte nicht spoilern lassen. Allerdings hat David Fincher auch schon mit Verblendung bewiesen, dass er es schafft, eine Romanvorlage toll als Film umzusetzen.

Interstellar
Christopher Nolan ist einer von meinen Lieblingsregisseuren. Nachdem er mit The Dark Knight Rises einen guten, aber doch nicht ganz so großartigen Abschluss der Batmantrilogie abgeliefert hat, erhoffe ich mir von Interstellar wieder ein Meisterwerk. Nur wenig ist bis jetzt über den Film bekannt. Es wird um Quantenphysik und Weltraumreisen drehen, die uns unsere entferntesten Grenzen unseres wissenschaftlichen Verständnisses aufzeigen sollen. Der Trailer macht schon definitiv Lust auf mehr. Mein Most Wanted für 2014.

Serena
Jennifer Lawrence und Bradley Cooper spielen nach Silver Linings erneut die Hauptrollen in Serena zusammen. Der Film spielt im Jahr 1929, zur Zeit der großen Depression. Die Eheleute ziehen aus Boston in den Mittleren Westen, um dort in das lukrative Holzgeschäft einzusteigen. Das Unternehmen floriert, aber es kriselt in ihrer Ehe. Die Story liest sich spannend und mit Susanne Bier ist eine fähige Regisseurin dabei.

Advertisements

Über Quadrataugenrunde

Filmkritiken und Podcast
Dieser Beitrag wurde unter Spezial abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s