Quadrataugenrundenpodcast Folge 43

Passend zum Ende der Award-Zeit sprechen wir über Kenneth Lonergans außergewöhnlichen Manchester by the Sea. Es ist aber nicht der einzige Film in dieser Ausgabe, der uns emotional berührt hat. Warum Jimmy Kimmel bei den Oscars versagt hat, wie Netflix die Weltherrschaft an sich reißt und wer im Grab von Paula Schultz liegt, erfahrt ihr im Podcast. So what can I say except you’re welcome.

iTunes
Download

Zeitangaben
0:00:00 – Intro
0:02:22 – Zuletzt gesehen (Hacksaw Ridge / Fremd in der Welt / Vaiana – Das Paradies hat einen Haken / Everybody Wants Some!! / Moonlight / Liebe zwischen den Meeren)
0:45:58 – News der Woche
1:08:24 – Still Movies (Kill Bill Vol. 1 & Vol. 2)
1:23:17 – Die großen Fünf (Emotionale Filme)
1:34:38 – Manchester by the Sea
1:48:52 – Kann das nicht jemand anders machen? (Dark City / Showgirls)
2:01:08 – Demnächst im Kino

Advertisements

Über Quadrataugenrunde

Filmkritiken und Podcast
Dieser Beitrag wurde unter Podcast abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s